Marketmedia24

Deutsche greifen für Outdoor-Produkte tiefer in die Tasche

Alle zwei Jahre investieren deutsche Endverbraucher durchschnittlich in ihr Freiluft-Wohnzimmer. Das zeigt der aktuelle „Branchen-Report Garden Living 2025“ von Marketmedia24. Dabei sind die Erlöse aus dem Geschäft mit Kunststoffmöbeln im Vergleich der Jahre 2010 und 2017 um 16,2 Prozent gestiegen. Auch für Garten- und Balkonmöbel aus Metall legten die Konsumenten vergangenes Jahr mehr Geld auf den Tisch als im Vorjahr (+3,9 %). Die Pro-Kopf-Ausgaben für das Wohnen im Grünen klettern laut Studienergebnissen kontinuierlich nach oben. Für Gartenschirme zeigt die Untersuchung einen Wert von plus 22,1 Prozent.

Insgesamt spielt auch Qualität eine entscheidende Rolle im Outdoor-Segment. 59 Prozent der Deutschen kaufen häufig oder gelegentlich Produkte von höchster Qualität oder zu einem hohen Preis. Somit steigt das Marktvolumen aller Gartensortimente an. Ist die Einrichtung komplett, wird vorzugsweise in Lifestyle-Artikel für draußen investiert. Der Grillboom hält weiterhin an. Mit einem Volumen von 296 Mio. Euro zu Endverbraucherpreisen stehen Gasgrills auf der Beliebtheitsskala ganz oben, gefolgt von Holzkohle- (211 Mio. Euro) und Elektro- sowie Palletgrills.

Dank verlängerter Nutzungszeiten reicht das Geschäft mit den feurigen Outdoor-Begleitern mittlerweile bis in die Nachsommersaison. Mit balkontauglichen und mobilen Geräten werden außerdem zusätzliche Zielgruppen erschlossen. Die Pro-Kopf-Ausgaben für „Grillen im Garten“ wuchsen in den vergangenen sieben Jahren um 13,7 Prozent.

Zum derzeitigen Shooting-Star im Outdoor-Lifestyle-Segment hat das Forschungsinstitut das Thema Licht ernannt, denn die Ausgaben für Außenleuchten, Wegeleuchten und Strahler stiegen allein 2017 um 2,1 Prozent. Außen-Wandleuchten haben dabei die Nase vorn vor Außen-Decken- und Wegeleuchten.

Auf der Vertriebsseite spricht der Branchen-Report dem Online-Handel die größten Chancen zu, denn bis 2025 prognostiziert Marketmedia24 dort ein Wachstum in Höhe von 22 Prozent.

Der „Branchen-Report Garden Living 2025“ umfasst insgesamt 155 Seiten und ist zum Preis von 1.750 Euro unter http://shop.marketmedia24.de zu bestellen. Mitgliedsunternehmen des Industrieverband Garten e.V. (IVG) können die Studie zum Exklusivpreis von 1.480 Euro per Email unter studien(at)marketmedia24.de beziehen.

Diese Seite teilen