imm cologne

Der "Prime"-Bereich mit Zuwachs

Moderne und hochwertige Wohn- und Schlafraummöbel bestimmen das Bild im Ausstellungsbereich "Prime". In den Hallen 2.1, 5.1 und 10.1 geben die Aussteller einen breiten Überblick über das weltweite Angebot an Interieur-Trends, Speisezimmer-Lösungen sowie Stil- und Reproduktionsmöbeln. In ­diesem Jahr wurde der Bereich komplett neu geordnet. So wird Halle 10.1 ­erstmals vom Massivholz-Segment "Solid" bereichert, der zuvor in Halle 4.2 zu finden war. Als Tendenzen für die kommende Saison zeigen die Teilnehmer multifunktionale Möbel, die in ihrer Optik facettenreiche Kombinationen aus Matt- oder Glanzlack und Holz bieten. Neben geradlinig horizontale Oberflächenausführungen von Kernhölzern gesellen sich Kreationen in Holzbohlen-Optik, mit Schnitzereien oder organisch geformten Kanten. Aber auch Lichteffekte und technische Detailssind weiter auf dem Vormarsch.

Diese Seite teilen