MarketMedia24

Der Möbelhandel ist die erste Wahl

24 Prozent der Verbraucher kaufen Gardinen, Sicht- und Sonnenschutzprodukte am liebsten im Möbelhandel ­– das hat eine aktuelle Umfrage der Handelsspezialisten von MarketMedia24 ergeben. Demnach ist die Branche die erste Wahl, wenn es um die entsprechenden Produkte geht. Auf Platz zwei liegt der Distanzhandel mit 21,8 Prozent, gefolgt von den Baumärkten mit 16,4 Prozent.

Der Report zeigt außerdem, dass 46 Prozent der befragten Konsumenten im Alter von 18 bis 75 Jahre Gardinen, Sicht- oder Sonnenschutzprodukte einkaufen gehen, weil sie Lust auf eine neue Dekoration haben. Für den passenden Fensterschmuck gaben die Deutschen 2016 mit rund 36,08 Euro sogar 5,3 Prozent mehr aus als ein Jahr zuvor.

Gar nicht zufrieden sind die Verbraucher mit der Markenstrategie, denn Marken haben in diesem Bereich eine sehr geringe Bedeutung und der technologische Mehrwert moderner Artikel fällt ebenfalls kaum ins Gewicht.

Diese Seite teilen