Sven Stubenrauch (Foto) liegt mit AmbienteDirect.com auf Erfolgskurs.

AmbienteDirect.com

Der Marken-Demokrat

Sven Stubenrauch (Foto) ist keiner, der lockerlässt. Vor 14 Jahren setzte er sich

die Idee in den Kopf, Designmöbel im Internet zu verkaufen. Für die Industrie waren das damals noch Hirngespinste. Heute ist der Onlineshop

AmbienteDirect.com mit 21 Mio. Euro Umsatz eine der ersten Adressen für Markeneinrichtung im Internet. Doch Stubenrauch setzt nicht allein auf einen Kanal: Denn seit 2007 gibt es auch ein stationäres Standbein - Multichannel at its best.

Die "möbel kultur" sprach mit dem Branchenvorreiter im Münchner "DesignHaus" über seine Strategie, ein "Luxury Ikea" zu werden. Das Interview mit Sven Stubenrauch, in dem er sein Geschäftsmodell erklärt, finden Sie in der April-Ausgabe der "möbel kultur".

Diese Seite teilen