Garant Partnerforum

Daumen hoch für eine gelungene Veranstaltung

Nach zwei ereignisreichenden Tagen waren nicht nur die Verantwortlichen bei Garant sehr zufrieden mit dem Verlauf des Partnerforums (Online-News von Montag), das auch einige Interessenten zum Anlass nahmen, direkt in die Vertragsunterzeichnung zu gehen – auch zahlreiche Handelspartner gaben direkt oder via Facebook ein positives Feedback. Und das nicht nur, weil es an dem Wochenende einiges zu feiern gab, wie z. B. das 25-jährige Jubiläum des Ladenbaukonzepts „MPZ“. Seit dem Start des Ladenbaukonzepts MPZ wurden bereits mehr als 500 Studio-Komplettbauten umgesetzt und die Ausstellungen der Handelspartner bedarfsgerecht optimiert.

Auf zehn Jahre kann die Kollektionsmarke „Liva“ für Wohnen und Küche zurückblicken und wartete mit vielen Highlights auf. Das neue, crossmedial ausgerichtete Marken- und Marketingkonzept, das im Zuge einer ganzheitlichen strategischen Neuausrichtung vorgestellt wurde, fand bei den Partnern großen Anklang.

Auf über 1.000 qm präsentierte Garant zudem eine außergewöhnliche Inszenierung im Bereich „Wohndesign“. Die hauseigene Premium-Marke „Aera“ wartete unter anderem mit der neuen Garnitur „Victoria“ auf, die exklusiv in Zusammenarbeit mit der Produkt-Designerin und Innenarchitektin Anke Reuter kreiert wurden und ausschließlich bei den Garant Wohndesign-Partnern verfügbar sein wird. Laut Garant für Joachim Albiez von Möbel Albiez in Auerbach ein entscheidender Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern. Für ihn böten nicht nur diese, sondern auch die zahlreichen anderen Exklusivmodelle die beste Möglichkeit, sich adäquat vom konkurrierenden Fachhandel abzusetzen, seine Kunden nachhaltig zu begeistern und gleichzeitig von einer fairen Marge zu profitieren: „Ich bin immer auf der Suche nach Modellen zur Profilierung – diese haben ich bei ,Aera‘ gefunden.“ Und auch „Gutes Schlafen“ legte sich u. a. mit einem neuen Kissenstudio und einer witzigen T-Shirt-Kampagne ins Zeug. Insgesamt also viele Aktivitäten, um das Motto „Marken (er)leben“ auch in die Tat umzusetzen.

Diese Seite teilen