Bislang beteiligen sich 18 Unternehmen an der diesjährigen Hausmesse Süd.

Hausmesse Süd

Das Teilnehmerfeld wächst weiter

Mit Wonderland nimmt ein weiteres Unternehmen an der diesjährigen Hausmesse Süd teil, die vom 28. September bis 4. Oktober über die Bühne geht. Der Bettenhersteller gehört seit Herbst ebenfalls zur norwegischen Interstil Holding. Den Vertrieb in Deutschland übernimmt Hjellegjerde Europe. Entsprechend stellen beide Unternehmen ihre Produkte in den Ausstellungsräumen in Lahr vor.

Insgesamt beteiligen sich an der Hausmesse Süd in diesem Jahr damit 18 Hersteller. Ebenfalls neu dabei sind Hjellegjerde und Wackenhut in Altensteig-Überberg. Daneben öffnen Rolf Benz, Dietz, Elro, Erpo, Gwinner, Himolla, Lavida, Nolte Möbel, Paidi, Rauch, Rempp, Ruf-Bett, Spectral, Topstar und Wössner ihre Showrooms.

Diese Seite teilen