Claire Steinbrück wechselt vom Möbel- zum Foodbereich.

Koelnmesse

Claire Steinbrück wechselt von der „imm cologne“ in den Food-Bereich

Die Koelnmesse sieht großes Potenzial und internationale Wachstumschancen in ihrem Kompetenzbereich Ernährung und Ernährungstechnologie. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, wird der Geschäftsbereich zum 1. Juni 2022 aufgeteilt und von zwei erfahrenen Messemanagern geleitet: Claire Steinbrück, bisher Director der Kölner Einrichtungsmesse „imm cologne“, wird Geschäftsbereichsleiterin Ernährungstechnologie. Bastian Mingers wechselt von der Messe Düsseldorf nach Köln und übernimmt den Geschäftsbereich Ernährung.

„Wir freuen uns, dass wir mit Claire Steinbrück und Bastian Mingers zwei erfahrene Messemanager gewinnen konnten“, sagt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH. „Sie werden die zukünftigen Geschäftsbereiche Ernährung und Ernährungstechnologie gemeinsam mit ihren Teams weiterentwickeln und ausbauen. Ich bin überzeugt von den internationalen Wachstumschancen für unsere bestehenden Veranstaltungen in diesen Bereichen, aber auch für Premieren wie die ,Anuga Horizon‘.“ Claire Steinbrück und Bastian Mingers folgen auf Anne Schumacher, die das Unternehmen Ende Februar 2022 verlassen hat.

Seit mehr als 15 Jahren ist Claire Steinbrück in verantwortungsvollen Positionen im internationalen Messegeschäft tätig: bei der Messe Frankfurt zuletzt als Stellvertretende Direktorin des Deutschen Pavillon auf der „Expo“ Milano 2015, bevor sie im April 2016 zur Koelnmesse wechselte. Dort verantwortet die 39-Jährige seit August 2018 als Director die Einrichtungsmesse „imm cologne“.

„Claire Steinbrück zeichnen ihre strategische Stärke, ihre Erfahrungen im globalen Messegeschäft und ihre konsequente Kundenorientierung aus“, beschreibt Geschäftsführer Oliver Frese, Chief Operating Officer der Koelnmesse. Sie übernimmt zukünftig die Verantwortung für die Kölner Messen „ProSweets Cologne“, „Anuga FoodTec“ und „Euvend & Coffeena“ sowie für das zugeordnete Auslandsportfolio.

Diese Seite teilen