Das Dänische Bettenlager hat in Rostock einen neuen City-Store mit innovativem Präsentationskonzept ans Netz gebracht.

Dänisches Bettenlager

City-Store in Rostock gestartet

Gestern hat das Dänische Bettenlager in Rostock einen neuen City-Store ans Netz gebracht. Damit wurden seit 2014 insgesamt 14 Flächen dieses urbanen Flächenformats in Innenstädten eröffnet. Davor waren die Fachmärkte vorwiegend in Gewerbegebieten ansässig. Die 376 qm große neue Niederlassung im „Warnow Park“ wird um ein Multi-Channel-Konzept ergänzt, sodass sperrige Artikel auf Wunsch über die Logistik des Onlineshops ausgeliefert werden können. In der Filiale arbeiten sieben Mitarbeiter. Die Leitung übernimmt Laura Wiechmann. Wie alle Märkte dieser Art zeichnet sich der neue City-Store durch einen hochwertigen Ladenbau und ein innovatives Präsentationskonzept aus. Beispielsweise sind die Gänge breiter und das Warenangebot wird in einer atmosphärischen Beleuchtung aus LED-Spots vorgestellt. Ab sofort sollen alle Dependancen des Dänischen Bettenlagers dieser Bauweise folgen. Für das nächste Geschäftsjahr sind rund 200 Filialumbauten bzw. -modernisierungen geplant. Insgesamt betreibt der Jysk-Konzern hierzulande rund 940 Filialen.

Diese Seite teilen