Ventana wird ?Store of the year 2012? in der Kategorie Living.

Store of the year

CI-Mitglied Ventana aus Münster erhält Auszeichnung

Während des 8. Handelsimmobilienkongresses in Berlin wurden heute die Firmen ausgezeichnet, die den Titel "Store of the year" tragen dürfen. Das Möbelhaus Ventana in Münster bekam den Preis in der Kategorie "Living". Das 1.400 qm große Einrichtungshaus befindet sich mitten in der City der Westfalen-Metropole. Seit über 20 Jahren verkauft das Ehepaar Liesner hochwertige Einrichtungsideen, am neuen Standort allerdings erst seit der Umgestaltung eines Parkhauses im Zuge der Neukonzeptionierung des städtebaulichen Projekts "Stubengasse".

In der Kategorie "Out of Line" konnte in diesem Jahr erneut Globetrotter gewinnen. Bei der neuen Filiale in München wird das Thema Reisen mit großem Erlebnsiwert auf 6.500 qm über vier Etagen präsentiert. Herzstück - neben vielen anderen abenteuerlichen Attraktionen - ist das Wasserbecken im Lichthof mit Gegenstromanlage und einem spektakulären Geysir, der alle 10 Minuten aufsteigt. Bereits 2008 hatte das Unternehmen aus Hamburg mit dem Umbau des Kölner Olivandenhofs den Preis erhalten.

Ebenso zum zweiten Mal konnte die Edeka-Familie Hieber nach 2008 im badischen Grenzach auch diesmal im Segment "Food? punkten. Sohn Dieter Hieber überzeugte mit seinem Konzept der klaren Strukturen, bunten Grafittis, verführerischer Warenpräsentation und begeisterten Kunden, die sogar zu Clubmitgliedern gemacht werden.

Last but not least sahnte das Unternehmen Fischer in Taucha in dem Bereich "Fashion" ab. Dieses mittlerweile in sechster Generation geführte Modehaus wurde im vergangenen Jahr mit viel Liebe zum Detail renoviert.

Bereits seit acht Jahren zeichnet der HDE herausragende und innovative Händler aus. Für die Preisverleihung 2012 hatten sich insgesamt 36 Einzelhandelsunternehmen beworben und sind von einer Experten-Jury begutachtet worden. Sehen Sie Fotos von den ausgezeichneten Konzepten in der Bilderstrecke.

Diese Seite teilen