Christian-Lutz Neubert hat planmäßig die Geschäftsführung bei Ronald Schmitt übernommen.

Ronald Schmitt

Christian-Lutz Neubert übernimmt Geschäftsführung

Die bereits im Februar 2020 mitgeteilte, geplante Übergabe der Geschäftsführung bei Ronald Schmitt von Claus Lenzmann auf Christian-Lutz Neubert wurde nun zum 1. Januar vollzogen. Damit liegt nun die volle operative Verantwortung für das Unternehmen bei Neubert, der am 17. Februar 2020 bereits 50 Prozent der Gesellschafteranteile übernommen hatte.

Claus Lenzmann bleibt dem Unternehmen als Gesellschafter weiterhin beratend verbunden. In den vergangenen Monaten wurden schon zahlreiche Aktivitäten zur Neuausrichtung des Unternehmens eingeleitet. Die Rückbesinnung auf alte Stärken, im Einklang mit den aktuellen Anforderungen der Märkte spielt dabei eine zentrale Rolle, heißt es aus der Zentrale. Neben der aktuell laufenden Kollektionsentwicklung, werde der gesamte Markenauftritt überarbeitet und mit dem neuen Logo bereits ein bewusstes Signal für den Neuanfang gesetzt.

„Wir sind davon überzeugt, mit den bereits eingeleiteten Maßnahmen und Aktivitäten, gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Jahr geschaffen zu haben. Der neue Ronald Schmitt wird sich erstmals auf der ab März beginnenden Roadshow präsentieren“, sagt Christian-Lutz Neubert. Außerdem wird sich die Marke nach langer Abstinenz auch wieder auf einer Messe präsentieren und vom 5. bis 7. Mai in Salzburg ausstellen.

Diese Seite teilen