Heimo Bresztowanszky gehört nun dem Vorstand von Constantia an.

Impress

Bresztowanszky wechselt in den Mutterkonzern

Seit dem 1. Mai gehört der bisherige Impress-Geschäftsführer Heimo Bresztowanszky dem Vorstand des Mutterkonzerns Constantia Industries an. Er bildet zusammen mit Erlfried Taurer (zuvor bei FunderMax), dem Vorstandsvorsitzenden Stanislaus Turnauer und Finanzvorstand Christian B. Maier die neue Leitung.

Zum neuen Sprecher der Geschäftsführung der Impress Gruppe wurde der Leiter der Business Unit "Dekorpapier" Frank Bruns. Zudem rückt Andreas Dörfler, Leiter der Business Unit "Oberfläche", in die Geschäftsführung des Druckers auf.

Diese Seite teilen