Den boomenden Markt Brasilien wollen die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen vor Ort bei einer Reise unter die Lupe nehmen.

Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen

Brasilienreise rund um das Thema Möbel geplant

Die Bauindustrie Brasiliens boomt, der Bedarf an Möbeln steigt. Büroflächen, eine hohe Zahl an Eigentumswohnungen, Hotels, Krankenhäuser, Restaurants und Flughäfen müssen in Brasiliens Städten eingerichtet werden. Das Objektgeschäft hat Hochkonjunktur. Hochwertige Produkte "Made in Germany" können dabei punkten.

Deshalb planen die Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld eine Reise in das südamerikanische Land. Diese soll der Markterkundung- und Erschließung dienen und die Ergebnisse der Möbelindustrie und verwandten Branchen zu Gute kommen. Die Reise findet voraussichtlich im Februar oder März 2013 statt.

Diese Seite teilen