Brad Pitt ist das neue Gesicht für De'Longhi. Foto: De'Longhi

De’Longhi

Brad Pitt als Markenbotschafter

Als "Markführer im Bereich Kaffeevollautomaten" startet De'Longhi im September 2021 die erste internationale Kampagne der Firmengeschichte für diese wichtige Kategorie. Das allein wäre schon eine Nachricht wert. Doch es kommt noch besser. Die groß angelegte Marketingaktion wird, neben den TV-Spots, auch auf den Social Media Kanälen, als Out-of-Home Kampagne und im Fachhandel präsentiert. In den Hauptrollen: Ein Kaffeevollautomat von De'Longhi und Hollywood-Star Brad Pitt .

„De'Longhi konnte in den letzten Jahren außergewöhnliches Wachstum verzeichnen - insbesondere Kaffeemaschinen haben dabei eine zentrale Rolle gespielt“, erklärt Massimo Garavaglia, CEO De'Longhi Group. „Wir sehen in Brad Pitt den perfekten Markenbotschafter, um De'Longhi weltweit zu repräsentieren – er verkörpert die Quintessenz unserer Marke: mutig und international, aber gleichzeitig anspruchsvoll und elegant.“ De’Longhi soll sich damit als weltweit und in Deutschland führende Kaffeemarke positionieren. Mit diesem Testimonial wird der Marke ein Gesicht mit starkem Wiedererkennungswert gegeben und lädt sie weiter positiv auf.

„In Deutschland sind wir der einzige Hersteller, der Kaffeevollautomaten vom Preiseinstieg bis in die Premiumklasse bietet. Die Nachfrage im Premiumsegment nimmt immer mehr zu, weshalb wir uns in dieser Preisklasse bereits seit einigen Jahren stärker aufstellen“, ergänzt Susanne Harring, Geschäftsführerin De’Longhi Deutschland, die hier auch die stärkste Verbindung zwischen der Marke und Ambassador Brad Pitt sieht: „Er ist der Premium-Botschafter einer Premium-Marke.“

Die Werbekampagne wird auch im Fachhandel ausgespielt und mit einer starken Mehrwertaktion aufgeladen. Für viele Aktionsmodelle, darunter den Star der Kampagne, die „Prima Donna Soul“, erhalten Käufer vom 01.09. bis 31.12.2021 nach Registrierung eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre. Die Kampagne und Mehrwertaktion werden prominent am POS über Aufsteller, Sticker und Poster beworben.

Diese Seite teilen