Boxenstopp bei Set One.

Musterring-Partnertage

Boxenstopp in Rietberg

Wieder gut gerüstet für die Pole-Position in Sachen Junges Wohnen sieht sich Set One by Musterring. Zu den Partnertagen, die noch bis heute laufen, präsentierte die Schiene ein weiteres Wohnprogramm von Holtkamp, das preislich etwa 10 bis 15 Prozent unterhalb der Serie liegt, die im Frühjahr zu den letzten Partertagen vorgestellt wurde. Hinter "Jago" verbirgt sich ein kompaktes Programm aus Hänge- und Standelementen, das als besondere Highlights individuell positionierbare Lichteffekte inside sowie raffinierte Vintage Wood-Fronten bietet. Doch nicht nur bei Set One gab es Neuheiten. Den Schwerpunkt im Musterring-Kernsortiment legte die Marke diesmal auf das Segment Wohnen. Neue Programme gab es hier von Decker, Loddenkemper und RMW. Attraktiv in der Vermarktung stellt sich auch das neue Konzept "Stuhlwerk" von Bert Plantagie dar, das in elf Schritten ein höchstmaß an Individualität verspricht. Sein eigenes Design kann jeder Endkunde sogar per Etikett ans Möbel heften lassen! Der lukrative Speisezimmerbereich soll mit Hilfe dieses Studios noch einmal weiteren Anschub bekommen. Zusätzliche Inspiration für die Ausstellungen bei den Handelspartnern verspricht sich Musterring zudem von der Home-Collection. Dahinter steht ein Fachsortimente-Paket aus Teppichen, Leuchten, Kissen& Plaids sowie Bildern, das über die Firma Furniflair abgewickelt wird. Mit Hilfe dieses Pakets sollen insbesondere die Polstermöbelflächen ansprechender gestaltet werden.

Diese Seite teilen