"Bo Concept" wird Händler- und Hersteller-Marke

Am 28. April 2006 wird in Herning offiziell "Bo Concept " zum alleinigen Vermarktungs-Label der dann namentlich beerdigten Denka-Holding ebenso wie von "Club 8" eingeführt. Beide Namenszüge verschwinden vom Markt. Damit realisieren die Dänen auf dem deutschen Markt als zweiter Anbieter, neben Kare, den Doppeljob als Händler (mit weltweit 151 Franchise-Stores) und Hersteller( (als Lieferant für 150 shop-in-shops für die Großfläche). Lesen Sie die detaillierten Infos zur Zweifachstrategie der Dänen, die Schule machen könnte, im nächsten SPOT-MARKT Nr. 286.

Diese Seite teilen