Die Commerz Finanz bietet ihren Handelspartnern ab sofort einen Küchenschutzbrief an.

Commerz Finanz

Bietet einen Küchenschutzbrief an

In Kooperation mit BNP Paribas Cardif bietet die Commerz Finanz ihren Handelspartnern ab sofort einen Küchenschutzbrief an. Dieser schützt frei stehende und eingebaute Küchengeräte nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung um weitere drei Jahre gegen unerwartete Reparaturkosten aufgrund von Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehlern.

Ein wichtiger Vorteil für Händler: Die Reparaturgespräche verlaufen deutlich

entspannter, da der Kunde sein Budget schont. Das wirkt sich auch positiv auf die Kundenbindung aus. Der Reparaturkostenschutz gilt für Kücheneinbaugeräte und frei stehende Geräte, die der Kunde zusammen mit der Küche erwirbt. Beim Kauf legt der Kunde fest, welche Geräte er absichern möchte. Drei Leistungspakete stehen zur Auswahl: Der Basisschutzbrief sichert bis zu drei Geräte gegen Reparaturkosten ab. Sowohl die Anzahl der Versicherungsfälle als auch die Schadenssumme sind unbegrenzt. Die Premiumvariante erweitert den Schutz auf maximal fünf Geräte. Beim "Premium exklusiv"-Paket erhält der Kunde den Versicherungsschutz automatisch zu seiner Küche dazu, ohne zusätzliche Kosten für ihn. Es sind alle eingebauten technischen Geräte geschützt. In einem Vertragsjahr erstattet die Versicherung Leistungen für bis zu fünf Schadensfälle mit einer Schadenssumme von maximal 3.000 Euro.

Diese Seite teilen