Whirlpool

Bidlingmaier wird Chef für „Northern Europe Cluster“

Im Rahmen einer Neustrukturierung führt die Whirlpool Corporation die Märkte Belgien, Luxemburg, Niederlande und die 2019 gegründete DACH Region zusammen. Die Verantwortung für diesen neu geschaffenen Northern Europe Cluster trägt seit 1. Februar Jens-Christoph Bidlingmaier und erhält in diesem Zuge den Titel als General Manager Nordeuropa. Er berichtet direkt an Alessandro Perucchetti, Vice President Market Operations EMEA der Whirlpool Corporation.

Die Neuorganisation folgt der dynamischen Geschäftsstrategie und agilen Weiterentwicklung von Whirlpool. Sie sichert neben der effektiven Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung auch die Führung der Geschäfte in voller Übereinstimmung mit der strategischen Rolle der Märkte in der EMEA-Region. So erklärt das Unternehmen dazu. Bidlingmaier, seit Mai 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauknecht Hausgeräte in Stuttgart, fügt hinzu: „Mit dieser Neustrukturierung zeigt die Whirlpool Corporation, welchen hohen Stellenwert der nordeuropäische Markt für den Gesamtkonzern hat. Und für mich persönlich ist es eine großartige Bestätigung des Wegs, den wir bereits im letzten Jahr in der DACH-Region eingeschlagen haben: Wir treiben den Ausbau der Organisation nun auch in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden weiter voran.“

Diese Seite teilen