Bettina Bär (r.) ist aus der Elternzeit zurück und leitet wieder die Tendence. Susanne Schlimgen übernimmt als Koordinatorin die Kooperation mit verschiedenen Handelsverbänden sowie die Koordination der "Pioneers of Lifestyle".

Tendence

Bettina Bär aus Babypause zurück

Wieder an Bord: Seit Anfang September hat Bettina Bär – nach Ende ihrer Elternzeit – die Leitung der Tendence wieder übernommen. Susanne Schlimgen, die sie im Zeitraum 2018/19 vertrat, übernimmt als Koordinatorin die Kooperation mit verschiedenen Handelsverbänden sowie die Koordination der Lifestyle-Konferenz Pioneers of Lifestyle, die am letzten Messetag der kommenden Tendence vom 27. bis 30 Juni 2020 erneut gemeinsam mit Digital Apartment sowie & Mylk organisiert wird. Außerdem unterstützt sie zukünftig die strategische Weiterentwicklung von Tendence und Nordstil und bleibt weiterhin beiden Veranstaltungen verbunden.

Wie bisher ist sie für die inhaltliche als auch organisatorische Umsetzung und weitere Entwicklung der Tendence verantwortlich und berichtet an Philipp Ferger, Bereichsleiter Tendence. „Wir freuen uns sehr, dass Bettina Bär mit ihrem Messe-Know how, ihrer Kreativität und langjährigen Branchenkenntnis wieder zurück im Team ist“, so Philipp Ferger. „Auch Susanne Schlimgen wird als Koordinatorin mit ihrer langjährigen Erfahrung im Messebereich und insbesondere den Konsumgütern unsere Veranstaltungen weiterentwickeln. Sie ist sowohl inhaltlich als auch organisatorisch und strategisch bestens für ihre neue Aufgabe vorbereitet“, so Ferger weiter.

Susanne Schlimgen ist bereits seit 2002 in unterschiedlichen Positionen bei der Messe Frankfurt beschäftigt.

Diese Seite teilen