Tessner

Beteiligungs GmbH übernimmt 100% bei Meda

Um das geplante bundesweite Wachstum bei Meda langfristig abzusichern, hat die Tessner Beteiligungs GmbH dem Wunsch der Mitgesellschafter Michael Dahmen und Guido Melcher entsprochen und die Kommanditanteile erworben. Damit ist die für die Finanzierung des Wachstums und der damit zusammenhängenden Investitionen notwendige finanzielle Basis bei Meda dauerhaft geschaffen.

Da die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens auch eine deutliche Verstärkung der Vertriebsaktivitäten erfordert, werden sich Michael Dahmen und Guido Melcher zukünftig wesentlich intensiver auf den Geschäftsbereich „Vertrieb“ konzentrieren. Das Unternehmen wurde 1997 durch Hans-Joachim Tessner, Michael Dahmen und Guido Melcher gegründet und betreibt in NRW insgesamt 22 Filialen.

Darüber hinaus stehen auch schon weitere Expansionspläne fest. Die nächste Eröffnung wird voraussichtlich noch in diesem Jahr in Gelsenkirchen stattfinden, wobei es sich ebenso um einen Umzug handelt, wie zuletzt in Gießen. Spannend wird es dann auch im kommenden Jahr. „Dann werden wir in Berlin ein besonders schönes Haus an den Start schicken,“ kündigte Sprecher Dr. Nektarios Bakakis im August gegenüber moebelkultur.de an. Denn dabei geht es um den Umbau eines denkmalgeschützten Gebäudes in Adlershof, wo die ehemals zu DDR-Zeiten bekannte Schnapsbrennerei Bärensiegel zu Hause war.

Diese Seite teilen