Mit dieser Anzeige verabschiedet Ikea Alt-Bundeskanzlerin Angela Merkel in den "Ruhestand". Foto: Ikea, Screenshot Facebook

Ikea

Besondere Werbung für Angela Merkel

Zum Regierungswechsel in Deutschland hat Ikea Alt-Bundeskanzlerin Angela Merkel jetzt mit einer großen Anzeige bedacht. Offenbar hatte sich das Kreativ-Team des Unternehmens Gedanken gemacht, was die Politikerin jetzt wohl macht, nachdem sie das Zepter an Olaf Scholz abgegeben hat. Mit der Überschrift "Endlich Zuhause" setzten die Schweden ein Double von Angela Merkel in den Ohrensessel "Strandmon" und verfassten dazu auf Facebook die Zeilen: „Kannst du mir bitte mal das Opernglas reichen, will doch mal sehen, ob der Olaf schon fleißig ist.“

Daneben erschien das Motiv gestern als ganzseitige Anzeige in der „Süddeutschen Zeitung“ und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Diese Seite teilen