Kriegerhome präsentiert die neue Hülsta-Massivholzlinie "Elea".

Kriegerhome

Beschenkt sich zum 100. Jubiläum mit Hülsta-Studio

2010 steht bei Kriegerhome ganz im Zeichen seines 100-jährigen Bestehens. Wie das Unternehmen mitteilte, soll das Jubiläum mit zahlreichen Aktionen, Angeboten und Events das ganze Jahr hindurch gefeiert werden. Den Auftakt dazu machte Mitte Januar die Eröffnung eines 2.000 qm großen Hülsta-Studios - den Angaben zufolge das einzige in Berlin. Dort wird erstmalig auch die neue Hülsta-Massivholzlinie "Elea" vorgestellt.

Insgesamt umfasst das Hochwerthaus eine Verkaufsfläche von 12.000 qm, verteilt über sechs Etagen. "Kriegerhome ist ein exquisites Haus in Berlin und für Berlin. Wir verkörpern Tradition, aber wir stecken nicht in ihr fest", erklärte Sonja Krieger, Urenkelin des Gründers und seit 2003 Geschäftsführerin des Hauses.

Diese Seite teilen