Bei den Polstermöbelherstellern mit Produktion in Deutschland ist die Anzahl der Beschäftigten im Durchschnitt um +2,32 Prozent gestiegen.

Zahl der Woche

Beschäftigtenzahlen leicht rückläufig

Die deutschen Möbelhersteller beschäftigten bis Mai 2020 insgesamt im Durchschnitt 83.172 Mitarbeiter. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von -1,83 Prozent. Erfreulich ist die Entwicklung bei den Polstermöbelherstellern mit Produktion in Deutschland. Hier ist die Anzahl der Beschäftigten im Durchschnitt um +2,32 Prozent gestiegen. Stabil ist die Entwicklung in der Küchenmöbelindustrie. Mit -0,09 Prozent ist sie nahezu auf Vorjahresniveau. Rückläufig ist hingegen die Entwicklung der sonstigen Möbel, zu denen in der amtlichen Statistik auch die Wohn-, Ess- und Schlafzimmermöbelhersteller zählen. In diesem Bereich arbeiteten bis Mai -3,69  Prozent weniger als noch zum Vorjahreszeitraum. Die Daten beruhen auf Basis der amtlichen Statistik mit Betrieben mit mehr als 50 Beschäftigten.

Diese Seite teilen