Ambiente

Bereits 90 Prozent der Fläche belegt

Die Corona-Auszeit versetzt Deutschland und die Welt derzeit in einen Ausnahmezustand. Das Bedürfnis nach persönlichen Kontakten und dem direkten Austausch wächst. Gerade deshalb ist es wichtig, in dieser Zeit nach vorne zu blicken: Die Flächen der kommende Ambiente sind bereits zu 90 Prozent belegt. Vom 19. bis 23. Februar 2021 zeigt sie die wichtigsten Themen der gesamten Konsumgüterpalette in den Bereichen Dining, Living und Giving.

„Corona-bedingt steht der gesamten Konsumgüterbranche ein schwieriges Jahr bevor. Wir blicken aber schon heute mit Optimismus in die Zukunft: Mit 90 Prozent ist die Ambiente zum jetzigen Zeitpunkt schon gut belegt. Daran merken wir einmal mehr, dass die weltgrößte Konsumgütermesse auch 2021 für die Branche ein gesetzter Termin ist. Gerade nach so einer schwierigen Zeit braucht der Handel neue Impulse zum Ankurbeln des Konsums. Zudem ist das Bedürfnis nach Austausch und persönlichen Kontakten vermehrt spürbar. All das finden Austeller und Besucher auf der Ambiente“, so Nicolette Naumann, Bereichsleiterin Ambiente.

Zu den bereits angemeldeten Ausstellern zählen namhafte Dining-Marken wie Alessi, APS, Christofle, Dibbern, Fackelmann, Keeper, Melitta, Paşabahçe, RAK, Robbe & Berking, Rosenthal, Steelite, Wenko, WMF, Zieher, Zwiesel und Zwilling. Auch zahlreiche Branchengrößen der Living- und Giving-Branche werden zur kommende Ambiente 2021 wieder mit dabei sein – darunter Blomus, Bloomingville, Boltze, Broste Copenhagen, Dôme Deco, DPI, Duif International, Eichholtz, Ethnicraft, Gilde Handwerk, Giobagnara, Gries Deco mit ipuro, Höfats, Hoff-Interieur, IB Laursen, Lind DNA, Lightmakers mit Light & Living, Kare Design, Paperproducts Design, Philippi oder Wolf.

Frische Impulse setzte die Ambiente 2020 mit dem Ausbau des Dining-Bereichs um eine eigenständige Plattform für die Hotel-, Restaurant- und Catering-Branche (HoReCa). Nach dem erfolgreichen Start erwartet die Besucher  2021 wieder eine eigenständige HoReCa-Halle in der 6.0 sowie internationale Top-Referenten in der HoReCa-Academy. Nahezu ausnahmslos alle Aussteller der Halle haben sich bereits für die Ambiente 2021 angemeldet.

Ein weiteres Highlight der Ambiente 2021 ist die Sonderpräsentation Focus on Design. Zum zweiten Mal rückt die kommende Ambiente außergewöhnliche Produkte aus einer ausgewählten Designnation oder - region ins Scheinwerferlicht.

Diese Seite teilen