Bauknecht

Bärenstarke Kampagne zum Hundertjährigen

1919 startete Gottlob Bauknecht mit seiner Vision, den Alltag durch innovative Technik zu erleichtern. Die hundertjährige Tradition gibt nun den Anlass, mit verstärkter Power und einer 360-Grad-Mediakampagne das Scheinwerferlicht auf die Marke zu richten.

Das Herzstück bildet das Thema Waschen, speziell die „Active Care + Steam“-Waschmaschine, für die ab Anfang April über einen Zeitraum von sechs Wochen auf den reichweitenstarken Privatsendern ein TV-Spot laufen wird. „Für uns ist das ein ganz besonderer Moment und wir freuen uns, dass wir mit der Ausstrahlung des Werbespots in der Prime Time nicht nur die Zielgruppe direkt ansprechen, sondern auch mit der Jubiläumsbotschaft und den damit einhergehenden Werten von Bauknecht viele Menschen in Deutschland erreichen”, erklärt Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Mit dem Teddybär als Leitmotiv werden Gefühle widergespiegelt, die Menschen mit ihrem Zuhause verbinden: Wärme, Nähe, Geborgenheit.”

Der von Regisseur Xavier Mairesse und J. Walter Thompson (JWT) erstellte Spot erzählt die Geschichte eines Elternpaars, das ihrer kleinen Tochter hilft, ihren geliebten verschollenen Teddybären zu finden und mit ihrer „Bauknecht Active Care + Steam“ wieder zum Leben zu erwecken. Der Teddybär wird zudem zum Key Visual für diverse andere Werbemaßnahmen, ob Anzeigen, Banner oder POS-Materialien bzw. Testimonial bei Influencer-Aktionen.

Auch für die Küche präsentiert Bauknecht zum Jubiläum etwas Besonderes: ein Einbaugeräte-Set aus vier ausgewählten Aktionsmodellen, die die neuesten Technologien und Innovationen bieten. Darüber hinaus gibt es zu jedem verkauften Set das aktuelle Kochbuch „5 Zutaten“ von Jamie Oliver als Gratis-Zugabe dazu.

Wie Bidlingmaier kürzlich auf einer Presseveranstaltung ankündigte, werden Einbaugeräte im kommenden Jahr im Fokus weiterer Werbemaßnahmen stehen.

Diese Seite teilen