Auf einer Fläche von 7.000 qm werden erstmals alle Cotta- und Steinpol-Schienen gemeinsam präsentiert.

Cotta Group

Ausstellungszentrum in Herford geht an den Start

Pünktlich zur M.O.W. (19. bis 23. September) wird die Cotta Group ihre Dauerausstellung in Herford, Röntgenstraße 10, eröffnen. Auf einer Fläche von 7.000 qm – und damit nahezu so groß wie der Showroom von Polipol in Diepenau – werden erstmals alle Cotta- und Steinpol-Schienen gemeinsam präsentiert. Allen voran die Warengruppen Polster und Betten, aber auch die Themen Speisen und Wohnen werden dort gezeigt.

„Wir freuen uns, unsere langjährigen Geschäftspartner aus ganz Europa auf unserer neu geschaffenen Messefläche begrüßen zu dürfen“, sagt Patrick Poltera, Managing Director der Cotta Collection AG. Das Messezentrum wird das ganze Jahr für Händler und Einkaufsverbände geöffnet sein.

Durch den neuen Standort Herford werden die Rahmenbedingungen geschaffen, gemeinsam mit den Partnern, Sortimentsentscheidungen gezielter und sortimentsübergreifender zu treffen, heißt es heute dazu aus Liechtenstein, dem Stammsitz der Cotta Collection AG. Auch die Vermarktung und POS-Materialien werden dort präsentiert.

Diese Seite teilen