Auf der Hausmesse stellt Sudbrock auch das Programm "Goya" vor.

Sudbrock

Ausstellungsfläche erweitert

Mit einer erweiterten Ausstellung und einem neuen Konzept wartet Sudbrock zu seiner diesjährigen Hausmesse auf. Die Ausstellungsfläche am Standort in Rietberg-Bokel wurde im Rahmen eines Umbaus von 800 qm auf jetzt 1.000 qm erweitert. Dort stellt der Traditionshersteller unter dem Motto „Neue Räume“ neben der gewohnten Vielfalt an Garderoben und Wohnsituationen zusätzlich fünf unterschiedliche Rauminszenierungen vor, die in abgegrenzten Kuben emotional in Szene gesetzt werden.

Durch die neue Art der Präsentation zeigt Sudbrock die facettenreichen Möglichkeiten auf, die seine Systemmöbel „100 % made in ­Germany“ schon seit vielen Jahren bieten. So präsentiert das Unternehmen im neu angebauten Teil der Ausstellung ein eingerichtetes Apartment, ein Büro, ein Wohnzimmer mit Homeoffice, ein Schlafzimmer inklusive begehbarem Kleiderschrank und nicht zuletzt ein Jugend- bzw. Gästezimmer. Die Raumsituationen bieten sowohl Kunden als auch Einrichtungsberatern und Innenarchitekten gute Möglichkeiten, sich inspirieren zu lassen und individuelle Einrichtungslösungen zu finden.

Diese Seite teilen