Kitchen Center Löhne

Aus MAZ wird KCL

Internationalisierung und ein besser nachvollziehbarer Name gaben den Anstoss für die Umbenennung des Ausstellungszentrums MAZ in Löhne. Jetzt heißt es Kitchen Center Löhne, kurz: KCL. Damit erhält zugleich das Logo eine ganz andere Optik. Anthrazit und Rot bleiben jedoch die Farben bei dem neuen Eycatcher am Gebäude an der Oeynhausener Straße, direkt an der Achse Area30, House4Kitchen und vis-à-vis zum Siematic- Showroom.

Auf rund 1.000 Quadratmetern werden sich wieder AEG und Zanussi im gesamten Obergeschoss in Szene setzen. Im Erdgeschoss präsentieren sich Ewe Küchen/Intuo, Impuls und Sachsenküchen.

Im Zuge der Neuausrichtung verlängert das Kitchen Center Löhne seine Öffnungszeiten zur Messe. Die Türen stehen jetzt vom 16. bis 23. September täglich von 9 bis 20 Uhr offen. Und auch am Freitag, 23. September 2017, haben Fachbesucher die Möglichkeit, in die Ausstellung zu kommen. Die Gastronomiebereiche erweitert der Veranstalter um eine Currywurstlounge im Biergarten und um ein neu gestaltetes und vergrößertes Messebistro im Erdgeschoss, wo es auch in den Nachmittags- und Abendstunden neben einem umfangreichen Speisen- und Getränkeangebot alkoholfreie und alkoholische Cocktails geben wird.

Diese Seite teilen