Vertriebsspitzen für In- und Ausland: Robert Kremson und Patrick Büchner wollen Philippi weiter voranbringen.

Philippi

Aufsteiger und Rückkehrer stemmen Vertrieb und Marketing

Philippi setzt für sein weiteres Wachstum auf starke Kräfte. Patrick Büchner (35) seit 2010 bei den Hamburgern im Vertrieb Deutschland und für PR tätig, übernimmt ab dem 1. Januar 2015 den Aufgabenbereich Markenbildung und den internationalen Vertrieb in den bisher 80 Ländern, in denen die Design-Accessoire-Marke aktiv ist.

Robert Kremson (45) kehrt darüber hinaus in die GPK-Branche zurück. Ebenfalls ab dem 1. Januar 2015 wird er den Vertrieb in Deutschland übernehmen - einschließlich Key Account, Außendienst und B2B. Vor seinem Wechsel in die Automotive-Branche zeichnete er als Verkaufsleiter Key Account und Marketing bei der Boltze Gruppe GmbH verantwortlich und bringt deshalb qualifizierte Erfahrungen im Bereich Fachhandel und Verbände für sein Tätigkeitsfeld mit.

Philippi ist in den vergangenen 22 Jahren stetig gewachsen, vor allem international. Neben Monobrandshops in Peru, Georgien, Dubai oder China erfreut sich die Marke auch in ganz Asien steigender Beliebtheit.

Diese Seite teilen