Siemens

Aufruf zum Nachhaltigkeitswettbewerb

Nachhaltigkeit ist aktuell das Topthema, das die Welt bewegt wie nie zuvor. Deshalb dreht sich auch der diesjährige Siemens Home Appliances Design Award ganz um Ressourcen und ihre nachhaltige Nutzung. In einem globalen Wettbewerb sind junge Designer:innen aus aller Welt dazu aufgerufen, ihre Ideen auf die große Bühne zu heben. Seit Oktober und noch bis März 2022 haben Studierende und Young Professionals die Aufgabe, ein zukunftsweisendes Designkonzept für die Welt von morgen zu entwickeln.

„Wir wollen bereits in jungen Talenten ein Verständnis dafür wecken, wie viel Einfluss man in diesem Job auf die Welt nehmen kann. Vor allem, wenn es um die Themen Ressourcen und Nachhaltigkeit geht, braucht es in Zukunft kluge Designs“, so Jürgen Griebsch, Executive Vice President Global Brand Siemens Home Appliances. Auch der menschliche Aspekt in diesem Kontext sei spannend, wie Sonja Schiefer, Global Head of Design bei Siemens Hausgeräte, meint: „Während der Pandemie ist das Thema der mentalen Gesundheit sehr laut geworden. Es wird interessant sein zu sehen, welche Ideen die junge Generation hat, um menschliche Ressourcen zu schützen. Egal, in welchem Bereich: Ein raffiniertes Design kann alles verändern.“ Beim Erarbeiten der Lösungen wird den Teilnehmenden ein Kreis aus internationalen Experten zur Seite stehen, die durch verschiedene Inhalte für Inspiration sorgen und Blicke über den Tellerrand ermutigen.

Neben Studierenden von den fünf europäischen Partnerhochschulen werden auch Young Professionals unterschiedlicher Disziplinen – von Industriedesignern über Jungunternehmer bis hin zu Wirtschaftsingenieuren – aus aller Welt adressiert. Interessierte können sich auf der Plattform des Siemens Design Awards registrieren: https://siemens-home-visions.bsh-group.com/

Diese Seite teilen