Nordstil

Auf Kurs - schon zu 85 Prozent ausgebucht

Ende Juli ist es wieder soweit: Die Nordstil findet vom 27. bis zum 29. Juli in Hamburg statt. Wie immer werden die trendigsten Produkte der Konsumgüterbranche für den kommenden Herbst und Winter präsentiert. Bereits fünf Monate vor der Veranstaltung sind die Messehallen gut gebucht. „Kurz nach Ende des Frühbucherrabatts liegt der aktuelle Anmeldestand bei rund 85 Prozent“, so Binu Thomas, Leiter der Nordstil.Die Anmeldezahlen unterstreichen den hohen Stellenwert dieser Fachmesse am Standort Hamburg.

Auch in diesem Jahr können Händler wieder in  vier Hauptproduktgruppen eine Vielzahl spannender Neuheiten für ihr Sortiment entdecken. Der flächenmäßig größte Bereich Haus & Garten erstreckt sich über die Hallen A1 sowie B1 bis B4. Dort dreht sich alles rund um die Themen Wohnen, Einrichten und Genießen. In der Halle A4 erwartet die Fachbesucher die schöne Welt des Stiles & Designs mit Lifestyle-Produkten bekannter Designer, Marken und Manufakturen. In der Halle A3 werden Geschenke, Papeterie und alles für die Kleinen präsentiert, während Schmuck und Mode in der Halle B7 zu finden sind.  

Ein umfangreiches Rahmenprogramm und Sonderpräsentationen runden die Messe ab. Dazu gehören "die Nordlichter". Dieses Areal in Halle A3 ist dem Nachwuchs vorbehalten.

Diese Seite teilen