Domotex 2011

"Auf ganzer Linie überzeugt"

40 000 Besucher aus 87 Ländern informierten sich auf der Domotex, der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge, über die Trends und Produktneuheiten der kommenden Saison. Für die internationale Teppich- und Bodenbelagsbranche sorgte die Messe damit für einen gelungenen Start in das Geschäftsjahr 2011. "Die Domotex 2011 geht mit einer klaren Botschaft zu Ende: Es wird wieder mehr Geschäft gemacht. Das hohe Besucherinteresse und die Investitionsbereitschaft von Seiten des Handels, des Handwerks, aus Inneneinrichtung, Design und Architektur haben zu einem sehr guten Ergebnis geführt", so Stephan Ph. Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. "In Hannover zeigten 1.350 Aussteller aus 70 Ländern Einrichtungstrends mit neuen Materialien sowie Farb- und Musterkreationen. Die Domotex 2011 hat als Trendbarometer und Geschäftsplattform der internationalen Bodenbelagsbranche auf ganzer Linie überzeugt", ergänzt Kühne.

Die Aussteller der Domotex lobten die hohe Entscheidungskompetenz der Fachbesucher und zeigten sich mit den damit einhergehenden Geschäftsabschlüssen sehr zufrieden. Martin Auerbach, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Heimtextilien-Industrie, zieht ebenfalls ein positives Fazit: "Die deutsche Teppichboden-Industrie hat im Vergleich zum Vorjahr in Umsatz und Absatz wieder leicht zugelegt. Die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Branche, die maßgeblich zur Bewältigung der Krise beigetragen haben, spiegelten sich auf der Domotex eindrucksvoll wider. Die zahlreichen Kundengespräche und Geschäftsabschlüsse unserer Verbandsmitglieder sprechen für ein gutes Geschäftsjahr 2011. Auch in puncto Nachhaltigkeit hat die Branche einen ernstzunehmenden großen Schritt nach vorne gemacht."

Die Veranstaltung konnte erneut mit hoher Internationalität auf Besucherseite aufwarten. Insgesamt 60 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland. Dabei blieb die prozentuale Verteilung auf die Weltregionen stabil. Zuwächse waren aus Osteuropa sowie Nord- und Südamerika zu verzeichnen. Damit festigte die Domotex ihre Position als weltweit einzige Veranstaltung der Branche, die sämtliche internationalen Märkte und Trends zusammenführt. Die Hauptbesuchergruppe bildeten Einkäufer aus dem Facheinzel- und Großhandel. Der Zuspruch von Seiten des Handwerks war ebenfalls hoch. 20 Prozent der Besucher sind als Parkett- und Bodenleger, Raumausstatter, Maler oder Lackierer tätig.

Teppiche im Patchwork-Design, Parkettfußböden im "Used Look", Holzdielen in der geschwungenen Form des Baumes oder Laminatböden mit Echtholz-Haptik ? das waren nur einige der Design-Highlights, die auf der Domotex 2011 zu sehen waren. Einen ausführlichen Bericht zur Messe lesen Sie in der März-Ausgabe der arcade.

Diese Seite teilen