Designfunktion

Als "Bayerns Best 50" ausgezeichnet

Designfunktion, eines der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen Deutschlands für Arbeits- und Wohnwelten, wurde am 23. Juli vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie mit der Auszeichnung "Bayerns Best 50" geehrt. Der Preis zeichnet wachstumsstarke mittelständische und inhabergeführte Unternehmen aus, die in den vergangenen fünf Jahren sowohl die Zahl ihrer Mitarbeiter als auch ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten.

Samir Ayoub, geschäftsführender Gesellschafter der Designfunktion Gruppe, nahm die Auszeichnung bei der feierlichen Preisverleihung in Schloss Schleißheim in München entgegen. „Unsere Expansionsstrategie zielt seit jeher darauf ab, die Stärken von neuen Partnerunternehmen zu erhalten und in die Designfunktion Gruppe zu integrieren. Das Gütesiegel "Bayerns Best 50!" ist bester Beweis für den Erfolg dieser Strategie. Ich freue mich, dass wir zu den 50 dynamischsten Unternehmen in Bayern zählen,“ erklärt er.

2009 hatte Samir Ayoub die Designfunktion Gruppe mit Hauptsitz in München übernommen. Ein Meilenstein war 2015 der Zusammenschluss mit der Spielmann Officehouse GmbH mit Stammhaus in Kronberg, die seit 2009 mit 25 % Anteilseigner der Designfunktion Gruppe war. Mit dieser Integration manifestierte Samir Ayoub seinen Ruf als Spezialist für Unternehmensnachfolgen. Seit 2009 ist Designfunktion von damals drei Standorten mit 74 Mitarbeitern auf inzwischen 16 Standorte mit über 350 Mitarbeitern gewachsen. In diesen Jahren konnte das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 14 Mio. auf 114 Mio. Euro in 2017 verzeichnen, davon wurden bis zu 90 % im Büro- und Objekt-Segment generiert. In der Konzeption und Realisierung moderner Büro- und Arbeitswelten sowie der Planung und Einrichtung von Objekten gilt Designfunktion als Marktführer. Zu den Kunden zählen international agierende Großkonzerne und Mittelstandsunternehmen wie Allianz Global Digital Factory, Benninghoven, BrandTrust, Merck, Microsoft, Serviceplan oder Ströer.

Um bei der Planung und Einrichtung moderner Arbeitswelten bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, arbeitet Designfunktion eng mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) zusammen. Die Gruppe hat bereits zwei Studien bei dem Institut zum Thema „Wirksame Büro- und Arbeitswelten“ in Auftrag gegeben und integriert die Erkenntnisse in ihre Planungs- und Beratungsprozesse. In einer Kongressreihe I in 2017 und der Kongressreihe II in 2018 informiert und diskutiert Designfunktion mit Experten aus der Wissenschaft, Architektur, Human Resources, Facility Management und IT. „Wer in einer äußerst dynamischen Arbeitswelt einen Wissensvorsprung erhalten und seine Kunden zukunftsorientiert beraten will, muss sich nicht nur in der Praxis engagieren, sondern sollte sich auch mit Wissenschaftlern und Experten an einen Tisch setzen. Dieses Bewusstsein ist eine starke Triebfeder für unser gesamtes Team,“ erläutert Ayoub. „Dank unserer zahlreichen Standorte können wir unsere Leistungen in allen deutschen Metropolregionen flächendeckend zum Einsatz bringen.“

Diese Seite teilen