Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus werden alle Präsenzveranstaltungen der Trilux Akademie wie Seminare und Lehrgänge vorerst bis zum 30. April 2020 ausgesetzt. Foto: Trilux

Trilux

Akademie setzt jetzt auf digitale Angebote

Alle Präsenzveranstaltungen der Trilux Akademie wie Seminare und Lehrgänge werden vorerst bis zum 30. April 2020 ausgesetzt. Damit reagiert das Unternehmen auf die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus und die Anordnungen von Bund und Ländern. Betroffen sind alle Seminare und Lehrgänge, die im März und April stattfinden sollten. „Dieser Schritt ist leider notwendig, um die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen“, sagt Heiner Hans, Leiter der Trilux Akademie. „Aktuell sprechen wir mit den Teilnehmern, die vom Ausfall betroffen sind, und suchen gemeinsam individuelle Lösungen“, so Hans weiter.

 

Wer in den nächsten Wochen dennoch nicht auf Weiterbildungen verzichten möchte, kann das digitale Angebot der Akademie von zu Hause aus nutzen. Alle Webinare finden wie geplant statt und sind uneingeschränkt buch- und besuchbar. Sie sind grundsätzlich kostenlos. Eine Übersicht über die Online-Angebote gibt es unter www.trilux-akademie.com/de/veranstaltungskalender bei Auswahl des Schulungsformats „Webinare”.

Darüber hinaus können Interessenten bereits heute Lehrgänge und Seminare ab dem 1. Mai völlig risikolos buchen – mit einer kostenlosen Stornomöglichkeit bis drei Tage vor Beginn der Veranstaltung. Eine Übersicht aller Formate, Termine und Inhalte stehen auf der Webseite unter www.trilux-akademie.com.

Diese Seite teilen