40 Jahre Jysk/Dänisches Bettenlager: Åge Nielsen feiert heute sein Jubiläum.

Jysk/Dänisches Bettenlager

Åge Nielsen feiert 40-jähriges Firmenjubiläum

Hierzulande die treibende Kraft: Seit 40 Jahren ist Åge Nielsen für Jysk tätig und war neben vielen anderen Projekten vor allem an der Entwicklung des Store-Netzwerks in Deutschland von 0 auf fast 1.000 beteiligt. „Es war ein Abenteuer, ohne dann ich nicht der wäre, der ich bin. Es war ein sehr großer und wichtiger Teil meines Lebens“, so Nielsen, der sein Firmenjubiläum heute im RHO Handewitt feiert.

Das Abenteuer begann 1980 im sechsten Store des noch jungen Unternehmens JYSK im dänischen Aarhus und setzte sich fort, als Gründer und Inhaber Lars Larsen ihn bat, nach Seeland zu gehen und das erste Geschäft in der Hauptstadtregion Dänemarks zu eröffnen.

Åge Nielsen tat dies, und nach einer Reihe von Geschäftseröffnungen in Seeland fragte Lars Larsen ihn, ob er daran interessiert sei, die Expansion in Deutschland zu leiten.

Åge Nielsen: „Meine Antwort war, dass ich kein Deutsch sprach, aber Lars Larsen glaubte nicht, dass dies ein Problem sein würde. Die Leute auf Seeland verstehen deinen Akzent ja auch nicht, wie er sagte, und damit war es entschieden.“

1984 wurde er zur Geschäftsleitung von Dänisches Bettenlager in Deutschland ernannt. Heute gibt es in hierzulande fast 1.000 Dänisches Bettenlager-Stores und diese Erfolgsgeschichte ist zu einem großen Teil sein Verdienst.

Diese Seite teilen