Krämer Einrichtungen

85 Jahre Wohnkultur in Freiburg

Ein Grund zum Feiern: Vor 85 Jahren wurde Krämer Einrichtungen am Münsterplatz in Freiburg gegründet. Das Haus, das seit 1981 von der Familie Heck geführt wird, legt viel Wert auf internationales Wohndesign – und auf Kontinuität. Und so soll es auch in Zukunft bleiben: Dafür steht die nächste Generation der Familie mit Betriebswirt Christoph (45) und Innenarchitekt Carsten Heck (41) in der Geschäftsführung. Auf drei Etagen mit 1.600 qm präsentieren sie – gemeinsam mit ihrem Team aus Innenarchitekten, Planern, Schreinern und Raumausstattermeistern – moderne Einrichtungs- und Wohlfühl-Konzepte. Das Markenportfolio umfasst u.a. Cassina, Cor, Draenert, Freifrau, Jori, Mocoba, Schramm und Tecta. Seit vier Jahren gibt es zudem den angegliederten, firmeneigenen Onlineshop 24h-design-shop.de, der das Absatzgebiet bundesweit erweitert und auch am Standort Freiburg eine sofortige Verfügbarkeit vieler Leuchten und Kleinmöbel bietet.

Zum Jubiläum präsentiert das Haus bis Ende Dezember viele Angebote. Gleichzeitig feiert Krämer auch die Geburtstage von Klassikern renommierter Marken wie das Wohnsystem „Studimo“ von Interlübke (40 Jahre), die Leuchtenfamilie „Tolomeo“ von Artemide (30 Jahre), das Schlafsofa „Malou“ von Franz Fertig (30 Jahre) sowie die Polstergruppe „Charles“ von B+B Italia (20 Jahre).

Diese Seite teilen