Connox

60 Prozent Umsatzplus im vierten Quartal 2016

Über ein kräftiges Plus konnte sich Connox in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres freuen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigerte der Wohndesign-Shop seinen Umsatz um 60 Prozent. Damit hat das Weihnachtsgeschäft „alle Erwartungen übertroffen“, so das Unternehmen. Mit dem profitablen Jahresabschluss erzielte es 2016 einen Gesamtumsatz von 16,1 Mio. Euro. Für 2017 peilen die Geschäftsführer Thilo Haas und Kristian Lenz mehr als 20 Mio. Euro an.

Mit Ländershops für Österreich, der Schweiz, Frankreich, England und Dänemark forcierte das Unternehmen 2016 sein Wachstum. Und weitere Märkte sollen laut der beiden Geschäftsführer in diesem Jahr folgen. Gleichzeitig wollen sie durch Optimierungen auch hierzulande noch mehr Verbraucher für ihren Onlineshop begeistern. „Wir haben unser internes technologisches Know-how im vergangenen Jahr stark erhöht, haben App- und Software-Entwickler und DWH-Spezialisten eingestellt. Das macht uns extrem flexibel und schnell bei der Umsetzung von Anforderungen“, erklärt Kristian Lenz.

Diese Seite teilen