Auf der richtigen Facebook-Seite von Ikea ist die Betrugsaktion Thema.

40.000 Ikea-Fans fallen auf falsche Facebook-Seite rein

Kein schlechter schwedischer Werbezug, dachten sich über 40.000 Internet-Nutzer und freuten sich über 1.000 Dollar-Gutscheine, die auf einer falschen Facebook-Ikea-Fanseite angeboten wurde. Um an den Voucher zu gelangen, mussten die Facebooker lediglich Mitglied der vermeintlichen Ikea-Community werden, dafür ihre Adressdaten und Telefonnummer eingeben und ihre Freunde dazu aufrufen, es ihnen gleich zu tun. Etwa 5.000 Nutzer pro Stunde nahmen das Angebot wahr. Die Gutscheine sollten nur einen Tag erhältlich sein, hieß es auf der Seite. Wie "Chip.de" berichtet, könnten die Betrüger die Identitäten ihrer Opfer annehmen oder im schlimmsten Falle sogar deren Computer hacken.

US-Medien meldeten, dass bei einer ähnlichen Aktion im März sogar 70.000 User betrogen wurden.

Diese Seite teilen