Tischen genussvoll auf: Matthias Gfrörer, Matthias Baltz, Arne Linke und Taro Bünemann (v. l.). Foto: Sven Schomburg

Schleswig-Holstein Gourmet Festival

35 Veranstaltungen zwischen September 2021 und April 2022

Optimistisch und voller Vorfreude feiert das Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2021/22 sein 35-jähriges Bestehen. Dank funktionierender Sicherheitskonzepte freuen sich die 15 Mitgliedshäuser auf genussvolle und kommunikative Events.

Mit einem Füllhorn an interessanten Gastköchinnen und -köchen lernen die Feinschmecker verschiedenste Restaurants, Küchen und Techniken kennen. 35 Veranstaltungen mit 15 Herdchampions sorgen für inspirierende Feinschmecker-Erlebnisse. Internationales Flair bringen Naturliebhaber *René Mammen (Dänemark), *David Görne (Frankreich) sowie Rolf Fliegauf mit gleich 2x zwei Sternen im Ecco und *Philipp Heid, Vertreter der Fusion-Cuisine, (beide Schweiz) nach Schleswig-Holstein. Ihr Debüt geben **Jan-Philipp Berner, Nachfolger von Johannes King im Söl’ring Hof auf Sylt, **Tony Hohlfeld vom Jante in Hannover, *Daniel Raub mit seinen nuancenreichen Kreationen im Landhotel Biewald sowie Fermentier-Künstler *Laurin Kux aus Münster. Der Mix an neuen und bewährten Köchen:innen sorgt für Zugkraft und immer wieder für große Begeisterung. Wieder dabei sind: Berlins einzige Sterneköchin Sonja Frühsammer; ** Nils Henkel mit seiner Nature Cuisine; Thomas Martin, der für eine puristische Haute Cuisine steht, sowie **Christoph Rüffer mit der perfekten Balance zwischen Aromen und Texturen. Viele Fans hat auch **Michael Kempf vom Berliner Facil, der seine Speisen mit hintergründiger Raffinesse zubereitet. Mecklenburg-Vorpommerns unangefochtene Nummer Eins, *Ronny Siewert, setzt auf einen bodenständigen Kochstil aus erstklassigen Produkten. Zum Jubiläum dürfen wir auch den langjährigen Festivalbegleiter und Top-Koch wie -Ausbilder, Henri Bach, begrüßen.

„Ein großer Dank gebührt unseren langjährigen Partnern: Original Selters, Champagner Lanson, Rindchen`s Weinkontor, J.J. Darboven, Chefs Culinar, Niehoffs Vaihinger, Brennerei Vallendar, Valrhona Schokolade und Chroma Messer. Sie alle stehen auch in schwierigen Zeiten an unserer Seite und ermöglichen es uns, das älteste Gourmetfestival Deutschlands in diesem Rahmen durchzuführen“, sagt Präsident Klaus-Peter Willhöft und begrüßt als neuen Partner das Marktwirtschaft Brauhaus zu Glücksburg mit Lykke Bier.

Das Schleswig-Holstein Gourmet Festival hat sich seit seiner Gründung 1987 Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Dazu gehört beispielsweise das Bekanntmachen von regionalen Produkten. Seit diesem Jahr wird bei der Auswahl der Produkte auch ausdrücklich auf die Achtung des Tierwohls hingewiesen.

Im Jubiläum startet das SHGF am 26. September mit der 7. ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ (TdGS), das beliebte Restaurant-Hopping für Alleinreisende ab 40 Jahren. Gemeinsam mit Gleichgesinnten lernen die Gäste das Hotel ‚Der Seehof‘ in Ratzeburg sowie das ‚Waldhaus Reinbek‘ kennen. Spaß haben, interessante Speisen und neue Häuser erkunden sowie Freundschaften schließen stehen dabei im Zentrum!

Zum Jubiläum gibt es ein neues Event ‚Glücksgefühle in vier Gängen‘, das am Freitag, 25. März 2022, im Friederikenhof stattfindet. Champagner Lanson prickelt im Glas, auf den Tellern werden Speisen mit Valrhona Schokolade veredelt und zum Finale umschmeicheln Edelbrände von Hubertus Vallendar die Gaumen.

Unterhaltungen in bester Gesellschaft und dabei die Schleswig-Holsteiner Restaurant-Landschaft mit allen Sinnen genießen – das verspricht die 14. ‚Tour de Gourmet Jeunesse‘ (TdGJ). Sie richtet sich an junge Feinschmecker zwischen 18 und 35 Jahren. Jede Saison gibt es eine neue Route, am 2. April 2022 sind erstmals ‚Berger’s Hotel und Landgasthof‘ sowie ‚Boutique Hotel Wassersleben‘ die Gastgeber.

Die Preise für die Veranstaltungen liegen zwischen 110 Euro und 189 Euro inkl. Menü und begleitender Getränke der SHGF Partner. Infos gibt es hier. Und wer mehr über die Gastköche, Partner und Mitglieder erfahren möchte, der hört sich den SHGF Podcast an.

Diese Seite teilen