Ankorstore wurde im November 2019 von vier französischen E-Commerce-Unternehmern gegründet: Pierre-Louis Lacoste (ehemaliger Etsy Country Manager), Nicolas d'Audiffret, Nicolas Cohen (Gründer von A Little Market) und Mathieu Alengrin (ehemaliger Chefingenieur bei Vestiaire Collective).

Ankorstore

250 Millionen-Euro-Finanzierungsrunde für die B2B-Orderplattform

Nur zwei Jahre nach seinem erfolgreichen Start erreicht Ankorstore – der Großhandelsmarktplatz mit 200.000 Einzelhändlern und 15.000 Marken in ganz Europa – den Einhorn-Status mit einer Bewertung von 1,75 Milliarden Euro: Die jüngste Serie-C-Finanzierungsrunde über 250 Millionen Euro wurde angeführt durch die Investmentfirmen BOND und Tiger Global; ebenfalls beteiligten sich Eurazeo und Coatue und die bestehenden Investoren Index Ventures, Bain Capital Ventures, GFC, Alven und Aglae.

„Unsere Mission ist es, ein globales Großhandelsgeschäft zu erschaffen und so die unabhängigen Händler zu stärken“, erklärt Nicolas Cohen, Co-CEO und Mitgründer von Ankorstore: „Wir möchten es Marken und freien Einzelhändlern leicht und einfach machen, miteinander ins Geschäft zu kommen. Wir wollen ihren Alltag prägen und so die überholte Art und Weise verändern, wie Einzelhandel funktioniert – hin zum Besseren. Die aktuelle Finanzierung ermöglicht es uns, weiter geografisch zu expandieren und die Aktivitäten in unseren europäischen Kernmärkten zu beschleunigen. Heute sind wir in 23 Ländern präsent und unterhalten Büros in Paris, London, Berlin, Amsterdam und Stockholm. In 2022 werden wir Niederlassungen in Italien und Spanien eröffnen, so dass wir so nah wie möglich bei den Marken und Einzelhändlern sein können.“

Nicolas d'Audiffret, ebenfalls Co-CEO und Mitgründer, ergänzt: „Dabei ist das nur der Anfang unserer Mission, nämlich die Wettbewerbsbedingungen für freie Einzelhändler zu verbessern. Daher stellen wir weiterhin europaweit neue Talente ein, um die Zusammenarbeit von Marken und Einzelhändlern zu stärken und unseren lokalen Vertrieb und Kundensupport weiterzuentwickeln. Alles mit dem Ziel, dass Einzelhändler problemlos und risikofrei bestellen können und so das bestmögliche Kundenerlebnis erhalten."

Das Geschäftsmodell soll zukünftig nicht nur horizontal, sondern auch vertikal skaliert werden. Zum Kernangebot mit fünf Produktkategorien kommen neue Sparten und Funktionen hinzu; wie beispielsweise vor Kurzem ‚Sport & Wellbeing‘ und ‚Haustiere‘. D Ein Teil des frischen Kapitals soll in die Produkt- und Technologieentwicklung investiert werden, um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.

Ankorstore wurde im November 2019 von vier französischen E-Commerce-Unternehmern gegründet: Pierre-Louis Lacoste (ehemaliger Etsy Country Manager), Nicolas d'Audiffret, Nicolas Cohen (Gründer von A Little Market) und Mathieu Alengrin (ehemaliger Chefingenieur bei Vestiaire Collective). Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Paris, London, Amsterdam, Berlin und Stockholm und beschäftigt heute mehr als 400 Mitarbeiter.

Diese Seite teilen