Matratzen Concord

176 Filialen werden dicht gemacht

Im Rahmen seiner Restrukturierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz will Matratzen Concord noch in diesem Jahr 176 seiner rund 1.000 Filialen schließen. Außerdem sollen bis Jahresende 64 Stellen gestrichen werden. Vom Jobabbau nicht betroffen sind Mitarbeiter in den Filialen, die künftig an umliegenden Standorten eingesetzt werden.

Gleichzeitig plant das Unternehmen seine Omnichannel-Präsenz zu stärken und in diesen Bereich weiter zu investieren.

Diese Seite teilen