Küchenkonjunktur

17,5 Prozent Umsatzplus im November

Nur noch ein Monat fehlt, dann ist die Statistik für 2020 voll. Bis November steht der Umsatzpegel der deutschen Küchenmöbelindustrie bei 4,895 Mrd. Euro. Das sind 3,73 Prozent über dem Vorjahr. Ein Top-Ergebnis liefert dabei das Inland mit 6,66 Prozent Plus. Das Ausland schnitt mit minimalem Minus von 0,33 Prozent auch nicht allzu schlecht ab im sog. „Krisenjahr 2020“. Der Monat November lag dabei 12,31 Prozent über dem Vorjahresmonat, wozu das Inland mit 17,49 Prozent Umsatzplus beitrug.

Diese Seite teilen