120 Unternehmen haben für die LivingKitchen 2013 schon zugesagt.

LivingKitchen

120 Zusagen für Januar 2013

"Die LivingKitchen ist der Highway für Unternehmen der Küchenbranche, um mit ihren Innovationen die Köpfe und die Herzen der Verbraucher zu erreichen. Und sie bietet den Einkaufskooperationen und jedem einzelnen Küchenhändler eine umfassende und kompakte Gesamtschau, wie sie in dieser Breite und Intensität an keinem anderen Ort zu finden ist", erklärte kürzlich AMK-Geschäftsführer Frank Hüther vor der Wirtschaftspresse.

Offenbar sieht das auch die Mehrheit der Branche so. Denn schon acht Monate vor dem Event kann die Koelnmesse über eine rege Ausstellernachfrage berichten. 120 verbindliche Zusagen liegen vor und mehr als 75 Prozent der Ausstellungsfläche seien bereits für die Kölner Küchenmesse gebucht, so heißt es. Dies spricht dafür, dass im kommenden Janur wieder alle drei Hallen vollflächig belegt sein werden. Auf der Premierenveranstaltung 2011 waren 185 Aussteller präsent.

2013 werden sich neben Nobilia, Alno, Leicht, Häcker (neu), Schüller, Allmilmö/Zeyko, Bauformat, Nolte, Team7 und Warendorf auch die Anbieter von Einbaugeräten sehr prominent beteiligen. Mit dabei ist unter anderem AEG/Electrolux, Bauknecht, Beko, Bosch, Constructa, Electrolux, Gaggenau, Gorenje, Liebherr, Miele, Neff, Siemens und Vestel. Aus dem Bereich Zubehör haben unter anderen Berbel, Blanco, Franke, Gutmann, Lechner, Teka, Villeroy&Boch, Naber, Systemceram und Schock zugesagt.

Diese Seite teilen