Startseite > News > Zahl der Woche: Möbelindustrie investitionsfreudig
13.10.2017 13:14 Uhr

Zahl der Woche Möbelindustrie investitionsfreudig

Neue Bauten und Ausrüstungen: Nach Ergebnissen des jüngsten ifo-Investitionstests wollen die deutschen Möbelhersteller ihre Investitionen im laufenden Jahr um 15 Prozent erhöhen. Damit verzeichnet die heimische Möbelindustrie einen höheren Investitionsanstieg als das gesamte Verarbeitende Gewerbe mit einem Plus von 7 Prozent.

Weiterführende Meldungen
Zahl der Woche:
Dänen fragen mehr deutsche Möbel nach
Deutsche Möbel in Dänemark gefragt: Die Industrie exportierte von Januar bis Juli 2017 Möbel im Wert von rund 82 Mio. Euro in unser nördliches Nachbarland. mehr...
Zahl der Woche:
Der private Konsum zieht an
Private Konsumausgaben legen deutlich zu: Die Rahmenbedingungen für die weitere Entwicklung der Möbelnachfrage in Deutschland bleiben günstig. mehr...
Zahl der Woche:
Möbelindustrie bleibt im Plus
Die deutschen Möbelhersteller konnten ihren Umsatz von Januar bis Juli 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,5 Prozent auf rund 10,3 Mrd. Euro steigern. mehr...
Zahl der Woche:
Kein Exportmarkt wächst schneller als China
Möbelexport nach China boomt: Die deutschen Möbelhersteller steigerten ihre Ausfuhren ins Reich der Mitte im ersten Halbjahr 2017 um 22,9 Prozent auf 137,7 Mio. Euro. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network