Startseite > News > Zahl der Woche: Möbelhersteller besser ausgelastet
03.02.2017 12:26 Uhr

Zahl der Woche Möbelhersteller besser ausgelastet

Auslastung zu Jahresbeginn gestiegen: Die quartalsweise gemessene Kapazitätsauslastung in der deutschen Möbelindustrie nahm im Januar 2017 im Vergleich zum Oktober 2016 von 85,6 auf 86,5 Prozent der betriebsüblichen Vollauslastung zu. Im Vorjahresvergleich fällt der Anstieg noch deutlicher aus, denn im Januar 2016 lag die Auslastung bei 85,3 Prozent.

Weiterführende Meldungen
Zahl der Woche:
Mehr Geld für Möbel
Die Deutschen geben mehr Geld für Möbel aus. Im vergangenen Jahr investierten die Bundesbürger durchschnittlich 406 Euro pro Kopf in ihre Einrichtung. mehr...
Zahl der Woche:
Mehr Beschäftigte in der deutschen Möbelindustrie
Neue Arbeitsplätze: Die Beschäftigtenzahl in der deutschen Möbelindustrie ist im November 2016 leicht auf 84.375 gestiegen. mehr...
Zahl der Woche:
Neuer Spitzenwert für die Deutsche Möbelindustrie
Deutsche Möbelindustrie mit deutlichem Plus im letzten Jahr: Der Verband der Deutschen Möbelindustrie rechnet mit einem Umsatzanstieg von rund 3,5 Prozent auf ca. mehr...
Zahl der Woche:
Export um 3,5 Prozent erhöht
Möbelindustrie steigert ihre Ausfuhren: Die deutschen Hersteller konnten ihre direkten Warenlieferungen ins Ausland von Januar bis Oktober 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent auf rund 4,7 Mrd. Euro steigern. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network