Startseite > News > Villeroy & Boch: Hat Händler-App um neue Kollektion erweitert
Villeroy & Boch hat den Katalog der Händler-App um die neue Kollektion erweitert.
12.01.2018 15:12 Uhr

Villeroy & Boch Hat Händler-App um neue Kollektion erweitert

Mit der kostenlosen Augmented Reality App von Villeroy & Boch können Händler und Fachinstallateure zahlreiche Produkte aus dem Sortiment präsentieren, und zwar direkt in ihrem Showroom via Smartphone oder Tablet in 3D. Diese Funktion wurde jetzt um die aktuelle Kollektion ergänzt.

Unabhängig von der Größe der Ausstellungsfläche und des präsentierten Sortiments besteht die Möglichkeit, Produkte unterschiedlicher Kollektionen in verschiedenen Farben und Größen vorzuführen. Kunden können die Artikel aus allen Perspektiven betrachten und ihre Favoriten bestimmen. Egal ob iOS, Android oder Windows – die App ist für alle Systeme erhältlich.

Dank der virtuellen Erweiterung der Ausstellung können professionelle Nutzer ihre Kunden in den Beratungsprozess aktiv einbinden – sei es durch die dreidimensionale Darstellung im Katalogmodus oder als Projektion im Augmented Reality Modus.

Die App startet automatisch in der Katalog-Einstellung, der alle Produkte in einer 3D-Ansicht zeigt. Durch den Wechsel in den AR-Modus können die Nutzer diese im Raum Gestalt annehmen lassen und dabei verschiedene Modelle, Farb- und Stilvarianten ausprobieren. Hierzu muss der ausgedruckte AR-Marker an der Stelle, an die das Produkt projiziert werden soll, angebracht und mit der App gescannt werden.

Weiterführende Meldungen
Villeroy & Boch:
Verbessert operatives Ergebnis um 8,0 Prozent
In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 hat der Villeroy & Boch-Konzern seinen Umsatz auf konstanter Kursbasis, also bewertet zu Kursen des Vorjahres, um 1,7 Prozent gesteigert. mehr...
Villeroy & Boch:
Bald im Kino zu sehen
Spielt Nebenrolle im Blockbuster: Nach mehr als 40 Jahren wird der Klassiker „Mord im Orientexpress“ – gemäß der Buchvorlage von Agatha Christie – neu verfilmt. mehr...
Villeroy & Boch:
Dr. Markus Warncke bleibt Finanzvorstand
Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG hat die Verlängerung des Vorstandsmandats von Dr. Markus Warncke um drei weitere Jahre beschlossen. mehr...
Villeroy & Boch:
Fit für das zweite Halbjahr mit der Global Academy
Wer erfolgreich sein will, muss stets am Ball bleiben. Das gilt nicht nur für den Sport, sondern auch für die Geschäftswelt. mehr...
Villeroy & Boch:
Umsatz im ersten Quartal 2017 leicht gesteigert
Positiver Start für Villeroy & Boch: Im ersten Quartal 2017 konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozent auf 201,2 Mio. Euro steigern. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network