Startseite > News > Villeroy & Boch: Bald im Kino zu sehen
Villeroy & Boch hat das Filmset der Neuverfilmung von "Mord im Orientexpress" mit Gläsern ausgestattet.
16.10.2017 11:12 Uhr

Villeroy & Boch Bald im Kino zu sehen

Spielt Nebenrolle im Blockbuster: Nach mehr als 40 Jahren wird der Klassiker „Mord im Orientexpress“ – gemäß der Buchvorlage von Agatha Christie – neu verfilmt. Mit dabei ist Villeroy & Boch, denn das Unternehmen hat den Venice Simplon-Orient-Express am Set mit hochwertigen Gläsern ausgestattet. Zum Filmstart am 9. November inszeniert der Hersteller die Welt des Kinos am POS sowie im E-Shop auf www.villeroy-boch.com/shop. Präsentiert werden ausgewählte Geschenksets sowie Ideen für eine stilvolle Tafel im Look der 1920er Jahre.

Im Fokus stehen Kollektionen wie die Glasserie „Bernadotte“, die auch im Film zum Einsatz kommt, die „Premium Bone Porcelain“-Serien „La Classica Contura“ oder der Klassiker „Anmut Platinum“. Am POS gibt es außerdem begleitendes Kommunikationsmaterial.

Weiterführende Meldungen
Villeroy & Boch:
Dr. Markus Warncke bleibt Finanzvorstand
Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG hat die Verlängerung des Vorstandsmandats von Dr. Markus Warncke um drei weitere Jahre beschlossen. mehr...
Villeroy & Boch:
Fit für das zweite Halbjahr mit der Global Academy
Wer erfolgreich sein will, muss stets am Ball bleiben. Das gilt nicht nur für den Sport, sondern auch für die Geschäftswelt. mehr...
Villeroy & Boch:
Umsatz im ersten Quartal 2017 leicht gesteigert
Positiver Start für Villeroy & Boch: Im ersten Quartal 2017 konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,4 Prozent auf 201,2 Mio. Euro steigern. mehr...
Villeroy & Boch:
Arbeits-Plätze getauscht
Michael Flormann, Vertriebsleiter im Bereich Küche, hat sich bei Villeroy & Boch umorientiert. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network