Startseite > News > Studio Baan und IBI2: Das Messeprogramm auf der Domotex, der Heimtextil und der imm cologne
Zur Bilderstrecke: Das Messeprogramm auf der Domotex, der Heimtextil und der imm cologne
Bild
11.01.2017 10:00 Uhr

Studio Baan und IBI2 Das Messeprogramm auf der Domotex, der Heimtextil und der imm cologne

Das holländische Kreativbüro Studio Baan zeigt auf den kommenden Branchenmessen sein ganzes Poetenzial. Den Aufschlag machen Sandra und Stefan Baan mit ihrem Team vom 10. bis 13. Januar auf der Heimtextil am Stand von A.S. Création. Gemeinsam mit Studio Baan hat das Tapeten-Label das "Designbook 2019" erstellt und auf Grundlage dessen eine neue Kollektion entwickelt. Sandra Baan wird in diesem Kontext auf der Heimtextil die entsprechenden Trends erklären, Trendprognosen  abgeben und die Zusammenarbeit zwischen Studio Baan und A.S. Création beschreiben. Der Stand auf dem Frankfurter Messegelände befindet sich in Halle 3.1, Stand C91A + Stand D92.

Weiter geht es dann auf der Domotex in Hannover vom 14. bis 17. Januar, wo Studio Baan den Teppich-und Heimtextil-Produzenten Brillant Carpet bei seiner neuen Kollektion beraten haben. Die neuen Produkte orientieren sich an aktuellen Mega-, Makro- und Mikro-Trends und sind in Halle 2, Stand C 24 zu sehen.

Auf der imm cologne steht dann das neue Unternehmen IBI2 – eine Co-Produktion von Studio Baan und Leolux Living – im Mittelpunkt. Das Institute of Biomimicry for Interior Innovations ist aus der Leidenschaft für Innovation, Kreativität und dem Streben nach einer besseren Welt hevorgegangen. Grundpfeiler des Institutskonzepts ist das Thema Nachhaltigkeit. Es geht darum, die Kreislaufwirtschaft in neuartigen Konzepten und Designs zu ermöglichen. Abfall wird im Kontext der "Blue Economy" nicht mehr als Abfall gesehen, sondern als Rohstoff für neue Produkte. Jede Komponente eines Produkts sollte entweder wiederverwendbar oder biologisch abbaubar sein. Durch die verträgliche Verknüpfung von technischen Innovationen mit unserem Ökosystem, ist es möglich, Abfall zu reduzieren und damit eine neue Industriestruktur aufzubauen. IBI² bietet seinen Kunden deshalb einen "Sustainabilty Improvement Scan" an, um den aktuellen Nachhaltigkeitsgrad von Unternehmen und ihren Wertschöpungsketten zu ermitteln. Bei Interesse sollte der IBI2-Stand auf der Leolux-Living-Fläche in Halle 11.2, Stand H031 angesteuert werden.

Weiterführende Meldungen
Trend Report 2017 aus dem Ferdinand Holzmann Verlag:
Workbook mit allen wichtigen Lifestyle-Themen
Welche innovativen Materialien halten Einzug in neue Einrichtungswelten? Wie verändert sich moderne Architektur? mehr...
Diesen Artikel...
Bilderstrecke mit Bilderstrecke anschauen
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network