Startseite > News > Rietberger Möbelwerke: Schünemann geht zu Garant
Von RMW zu Garant: Christian Schünemann.
19.10.2017 15:35 Uhr

Rietberger Möbelwerke Schünemann geht zu Garant

Wechselt die Seiten: Zum 31. März 2018 verlässt Exportleiter, Christian Schünemann, RMW, um sich einer neuen Herausforderung bei Garant Worldwide Holding S.à.r.l. zu stellen. Der 49-Jährige leitet ab 1. April 2018 in Grevenmacher/Luxemburg das internationale Shop-Management sowie das Training der Garant Home Design Franchisenehmer. Sein Aufgabengebiet erstreckt sich bei der Shop-Koordination auf Produktauswahl, Architektur, Marketing und Vertrieb sowie auf die Ausbildung und das Training der Möbelverkäufer in den weltweiten Shops bis hin zur Eröffnungskampagne, umreißt Franz-Josef Benteler, Vorstand der internationalen Garant Holding sowie Geschäftsführer der Garant Worldwide Holding, das Aufgabengebiet. Die Zielvorgaben für Christian Schünemann umspannen nach Bentelers Vorgaben den Globus. Neben der erfolgreichen Etablierung des Franchisesystems unter dem Namen „Garant Home Design – Made in Germany“ in Vietnam und China sollen die Aktivitäten durch die weit vorangeschrittenen Gespräche in der Middle East Region in den Ländern Abu Dhabi, Saudi-Arabien, Kuwait, Qatar, Oman inklusive Israel, die Projekte in Mittel- und Südamerika in der Dominkanischen Republik, in Mexiko, Kolumbien, Costa Rica und Peru finalisiert werden. Und weiter erklärt Benteler: „Die gemeinsame Stärke unserer Handelspartner und unserer Gruppe soll strategisch und zukunftsorientiert eingesetzt werden. Wir verfügen über ein umfangreiches und professionelles Instrumentarium zur Förderung unserer Expansion“.

Schünemann war vor Eintritt in die Rietberger Möbelwerke bei Beckermann tätig. Als Diplom-Betriebswirt (FH) erwarb er sich in mehr als 20 Jahren Exporterfahrungen sowohl in der Küchen- als auch in der Möbelindustrie. Seit 2015 begleitet er bei RMW den Aufbau des internationalen Exports: Neben der Steuerung der bereits vorhandenen Ländervertretungen (außer Österreich und Italien) und dem Erschließen neuer internationaler Absatzmärkte, vertritt er das Unternehmen in der Schweiz. „Aufgrund der konsequenten Internationalisierung der RMW-Kollektion in den vergangenen Jahren, die mit der Produkterweiterung Schlafen, vorgestellt auf der diesjährigen Hausmesse, ihren Höhepunkt gefunden hat, ist es selbstredend, dass die Schlüsselposition des Exportleiters neu besetzt werden soll. Bis zu diesem Zeitpunkt wird Christian Schünemann die Exportgeschäfte weiter leiten. Die Rietberger Möbelwerke danken Herrn Schünemann für sein Engagement“, heißt es aus der Firmenzentrale.

Weiterführende Meldungen
RMW Wohnmöbel:
Präsentiert neuen Produktbereich "Schlafen"
Die Rietberger Möbelwerke schließen jetzt die letzte Lücke ihres umfassenden Einrichtungssortiments: Zur Hausmesse präsentiert das Unternehmen nun auch den „Schlafen“-Produktbereich. mehr...
Garant Verband:
Gruppe EinZ dockt bei Wohndesign an
Jetzt ist die Tinte trocken: Bereits am 29. Juni unterzeichneten die Garant Gruppe und die EinZ-Service GmbH in Trier einen Kooperationsvertrag, der nach dem anschließenden Feintuning der Details jetzt vom Modul Wohndesign angekündigt wurde. mehr...
Andreas Thaler:
Von Garant wieder zu GfM-Trend zurück
Der im April von GfM-Trend zur Garant Gruppe gewechselte Andreas Thaler verlässt seinen Posten als Key Account Manager DACH  Ende Juli im besten gegenseitigen Einvernehmen, heißt es aus Rheda-Wiedenbrück. mehr...
Garant Gutes Schlafen:
Mitgliedszuwachs auf 201 Bettenfachgeschäfte
Überdurchschnittliches Wachstum: Seit drei Jahren legt das Modul Garant Gutes Schlafen kontinuierlich zu. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Touchpoints - Küche zum Anfassen

Interaktiver Netzwerktag von der Redaktion der „möbel kultur“ und „der küchenprofi“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network