Startseite > News > möbel kultur insights: Einladung ins Weltkulturerbe
14.07.2017 08:00 Uhr

möbel kultur insights Einladung ins Weltkulturerbe

Wir glauben, dass ein fruchtbares Branchentreffen auch eine inspirierende Umgebung braucht. Die "möbel kultur insights" finden deshalb an zwei Hamburger Top-Locations statt. Für die Vorabendveranstaltung am 7. September mit der Keynote von Peter Wippermann sind die Ausstellungsräume des "DesignXport" in der Hafen City reserviert.

Am Tag darauf öffnet dann die ehemalige Kaffeebörse, die inmitten des Weltkulturerbes Speicherstadt liegt, ihre Türen für die Teilnehmer. Wohl kaum ein Ort in der Hansestadt wäre besser, um den "Handel im Wandel" zu thematisieren. Denn bei Betreten des Saales, fühlt sich der Besucher in 1950er Jahre zurückversetzt, als Hamburg als Drehkreuz des weltweiten Kaffeehandels fungierte. Über den Flügeltüren des prunkvollen Auktionssaales zeigen drei Uhren die Zeiten in den einstigen Kaffeemetropolen Hamburg, Rio de Janeiro und New York an.

Ein ehemaliges Kontorhaus, in dem sich heute das Ameron Hotel befindet, und die Kaffeebörse wurden nach Entwürfen des Architekten Werner Kallmorgen anstelle zweier im Krieg zerstörter Speicher in den Jahren 1954 bis 1958 auf alten Fundamenten gebaut. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wurden 2012 bis 2014 durch die HHLA grundlegend saniert und steht heute als eines der schönsten Veranstaltungsgebäude der Stadt zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie am 7. und 8. September im September bei uns in Hamburg begrüßen zu können, um Ihnen „Best Practices aus der Branche für die Branche" in diesen Top-Locations zu präsentieren. Angesprochen sind Möbelhändler, Fachhändler, Marken- und Industrieunternehmen sowie Dienstleister, die sich Input für ihr tägliches Business holen wollen. Unter www.holzmann-events.de können Sie sich das Programm und die Referenten noch einmal im Detail anschauen und sich natürlich auch für unser Event anmelden – jetzt im Übrigen noch mit Frühbucherrabatt!

Weiterführende Meldungen
möbel kultur insights:
"Es entsteht eine gefährliche Abhängigkeit von den Marktplätzen"
Die Gretchenfrage des Handels lautet heute: "Wie hast du's mit den Marktplätzen? mehr...
möbel kultur insights:
"Ohne die Präsenz auf den relevanten Marktplätzen, wird gar nichts mehr gehen"
Die „möbel kultur insights 2017“ versprechen Inspiration und Orientierung in einer Branche, die sich dramatischen Umbrüchen ausgesetzt sieht. mehr...
möbel kultur insights:
"Wer nicht angeschlossen ist, wird ausgeschlossen"
Die „möbel kultur insights 2017“ versprechen Inspiration und Orientierung in einer Branche, die sich gerade dramatischen Umbrüchen ausgesetzt sieht. mehr...
möbel kultur insights:
"Entweder wir gewinnen die Kunden als Menschen oder wir verlieren sie für immer ans Digitale"
Das Programm der „möbel kultur insights 2017“ ist festgezurrt. Topsprecher wie Peter Wippermann (Trendbüro), Bert Martin Ohnemüller (Neuromerchandising Group) oder Gero Furchheim (Cairo & bevh) verspechen Infotainment und Wissenstransfer auf höchstem Niveau. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network