Startseite > News > Leicht Küchen: 40 Mio. Euro für neues Werk
Für 40 Mio. Euro will Leicht seine Produktion ausbauen.
10.10.2017 11:35 Uhr

Leicht Küchen 40 Mio. Euro für neues Werk

Entsprechend der Wachstumsdynamik wird Leicht Küchen seine Fertigung ausbauen. Vier Kilometern zum bestehenden Werk in Waldstetten wird bis zum Sommer 2020 ein hochmodernes und stark automatisiertes Montagewerk entstehen. Die Fläche beträgt insgesamt 80.000 qm, darauf wird in einem Hallenkomplex von 40.000 qm eine hocheffiziente Produktion nach Losgröße-1-Prinzip realisiert. Die Investitionssumme wird bei über 40 Mio. Euro liegen.

2016 kam Leicht mit 11,5 Prozent Plus auf 124 Mio. Euro Umsatz – davon entfallen über 60 Prozent auf den Export. In diesem Jahr geht es laut Angaben von Firmenchef Stefan Waldenmaier munter weiter bergauf. In den letzten 14 Monaten wurden allein 100 Mitarbeiter eingestellt. Insgeamt sind es jetzt über 600 Beschäftigte.

Weiterführende Meldungen
Leicht:
Über elf Prozent Zuwachs und Start in eine farbenfrohe Zukunft
Weiter gut voran kommt Leicht Küchen: Für das Geschäftsjahr 2016 gab Vorstand Stefan Waldenmaier gegenüber „möbel kultur“ 124 Mio. Euro Umsatz an – das sind 11,5 Prozent Plus gegenüber 2015. Dabei ist das Unternehmen im In- und Ausland gleichermaßen gewachsen. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network